peepz Remote: mit Kunden neue Wege gehen



Jede Krise bietet Chancen. Diese Redewendung hat sich für uns in den vergangenen Monaten mehr als bewahrheitet. Denn davon, dass die Ein- und Beschränkungen im Rahmen der Corona-Epidemie die Veranstaltungs- und Eventbranche besonders hart getroffen haben, konnten und wollten wir uns nicht entmutigen lassen. Statt Trübsal zu blasen, haben wir uns also lieber zum Brainstorming getroffen und die peepz Remote Personallösungen entwickelt, um völlig neue Wege zu gehen. Und weil wir nicht nur viel Herzblut, sondern auch einiges an Man- (und Woman-) Power investiert haben, freuen wir uns umso mehr, dass unser langjähriger Partner, die FORUM Institut für Management GmbH einer unserer ersten Kunden ist, der unseren Remote Service nutzt. Das Ergebnis? Ein voller Erfolg.

Weiterbildung per Online-Konferenz: wir machen es möglich

Gemeinsam mit unseren Tagungssekretärinnen unterstützen wir das FORUM Institut seit mittlerweile 11 Jahren dabei, bundesweit Fortbildungsseminare und Konferenzen abzuhalten. Unsere Hostessen sind vor Ort die ersten Ansprechpartner für Referenten sowie die Teilnehmer und koordinieren die Zusammenarbeit mit der Bankettabteilung renommierter Hotels, in denen die Tagungen stattfinden. Unsere Mitarbeiter fungieren mittlerweile jedoch auch im Rahmen von Online-Konferenzen, die das FORUM Institut als Alternative zu den Präsenzveranstaltungen anbietet, als Schnittstelle zwischen Teilnehmern und Referenten. Mit unserem Remote Service ermöglichen wir es FORUM somit, die Unterstützung unserer Tagungssekretärinnen auch weiterhin in Anspruch zu nehmen und vor allem die Referenten zu entlasten und zu unterstützen.


Wie das genau funktioniert? Eigentlich ganz einfach. Unsere Remote Mitarbeiter wählen sich in die entsprechende Online-Tagung ein, nehmen an dieser teil und sind für den technischen Support, die Organisation der einzelnen Slots sowie der Pausen und für die Beantwortung organisatorischer Fragen zuständig. Damit der Ablauf der Seminare auch online reibungslos vonstattengeht, schulen wir unser Tagungspersonal im Vorfeld und bereiten sie intensiv auf die neuen Aufgaben, die unser Remote Service mit sich bringt, vor. Schließlich möchten wir auch weiterhin die hohe Qualität unserer Assistenzleistungen garantieren.

Der peepz Remote Service: ein Arbeitsmodell mit Zukunft

Selbstverständlich waren nicht nur unsere Ansprechpartner vom FORUM Institut, sondern auch wir gespannt, wie unser Remote Modell bei unseren Mitarbeitern und den Referenten sowie Seminarteilnehmern ankommen würde. Umso mehr haben wir uns über die ersten Reaktionen und das Feedback aller Beteiligten gefreut: peepz Remote ist ein voller Erfolg. Unsere neue Servicesparte ermöglicht es unseren Kunden, ihr Leistungsportfolio zu erweitern und flexibel und verantwortungsbewusst auf die derzeitige Krise zu reagieren. Die Online-Konferenzen sind eine smarte Alternative zu Präsenzveranstaltungen und noch dazu ein nachhaltiges Angebot für Arbeitnehmer sowie Arbeitgeber. Schließlich entfallen Geschäftsreisen und die Anfahrten per Zug, Auto oder Flugzeug. Eine echte Win-win-Situation also - für uns, aber vor allem für unsere Geschäftspartner und deren Kunden.


Ihr möchtet mehr erfahren oder Euch bei uns bewerben? Hier geht es zu unserem Remote Service.