Die peepz verabschiedet Key Account Managerin Stella Unger und begrüßt Giw Mehl in neuer Position



Ein Unternehmen ist immer nur so gut wie seine Mitarbeiter. Bei der peepz ist dies nicht nur eine Redewendung, sondern ein fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Unsere Mitarbeiter sind unsere wichtigste Ressource – umso bedauerlicher ist es für uns, wenn sie sich entscheiden, neue Wege zu gehen. So wie Stella Unger, Key Account Managerin und bereits seit 3 ½ Jahren ein geschätztes Mitglied der peepz-Familie. Mit ihrer dynamischen Persönlichkeit und ihrem außergewöhnlich hohen Engagement war sie für Kollegen und Kunden stets eine zuverlässige Ansprechpartnerin. Ihre Aufgaben wird von nun an Giw Mehl übernehmen. Der Projektleiter ist seit Juni 2019 Teil des peepz-Teams und freut sich auf zukünftige Herausforderungen als Key Account Manager in den Bereichen Onsite sowie Remote.


Nach fast 3,5 Jahre und unzähligen wundervollen Momenten ist für mich der Moment gekommen der peepz GmbH auf Wiedersehen zu sagen. Ein Abschied der mir unglaublich schwer fällt, denn die gemeinsame Zeit, die Kollegen, die Kunden und peepz als Ganzes werde ich so sehr vermissen.

Bild Stella Unger


Key Account Management bei der peepz: eine Position mit viel Eigenverantwortung

Als erfahrener Personaldienstleister für flexibles Outsourcing stehen die Wünsche, Bedarfe und Anliegen unserer Kunden bei uns ebenso an erster Stelle wie die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter. Unser Ziel ist es, optimale Arbeitsbedingungen für unsere Service-Talente zu schaffen und unseren Auftraggeber einen erstklassigen Service zu bieten. Dabei spielen unsere Key Account Manager eine wichtige Rolle. Eine Rolle, die Stella Unger in den vergangenen 3 ½ Jahren engagiert, einfühlsam und professionell ausgeübt hat. Besonders die Organisation und Koordination im Bereich Empfangs- und Pfortendienste sowie die Personalplanung und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Projektteams wurden von ihrer eigenverantwortlichen und strukturierten Arbeitsweise geprägt. Ebenso profitierten auch unsere Kunden in Meetings und jeglichen Projektphasen von ihrer Flexibilität und ihrem breiten Fachwissen. Eine Kombination, die wir stets sehr geschätzt haben und uns aus diesem Grund umso mehr freuen, dass wir mit Giw Mehl einen ebenso engagierten und serviceorientierten Nachfolger gefunden haben.


Vom Projektleiter zum Key Account Manager: Giw Mehl übernimmt Stella Ungers Aufgabenbereich

Bild Stella Unger

„Teamwork bedeutet für mich, an einem Strang zu ziehen“, findet Giw Mehl und setzt dies als Projektleiter bei der peepz bereits seit Juni 2019 erfolgreich um. Seine Stärken rund um das offene, transparente und professionelle Projektmanagement kann er in Zukunft auf einer weiteren Ebene anwenden. Denn seine neue Position als Key Account Manager umfasst neben der Koordination verschiedener Projektteams und der direkten Zusammenarbeit mit deren Projektleiter auch die Kundenbetreuung, die Prozessoptimierung und weitere Management-Aufgaben rund um unsere Dienstleistungs- und Vertriebsangebote.

„Stella hat unser Unternehmen auf vielfältige Art und Weise sehr positiv geprägt und wir bedauern es, dass sie uns verlässt. Wir wünschen ihr aber alles Gute und viel Erfolg für ihre Zukunft. Gleichzeitig freuen wir uns darauf, Stellas Ansätze und Impulse mit Giw weiterzuverfolgen und erfolgreich auszubauen“, bestätigt Geschäftsführerin Michelle Beinhauer.



Somit ist es nun Zeit für einen Abschied mit einem weinenden Auge - Thank you and Goodbye, Stella - und einem lachenden Auge - welcome, Giw! Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

Sie möchten Giw Mehl persönlich kennenlernen oder offene Fragen klären? Senden Sie uns Ihre Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 (0) 62053619180.