Gleichberechtigung (er)leben: unsere Teilnahme am German Equal Pay Award 2022



Was zeichnet eine gleichstellungsorientierte und moderne Arbeitskultur aus? Für uns als erfahrenen Dienstleister für Personallösungen beginnt modern interpretierte Gleichberechtigung nicht erst auf dem Lohnzettel. Gleichberechtigung findet mitten in unserem (Arbeits-)Alltag zwischen Empfangs- und Telefonservice, zwischen Live-Event und Hybrid-Seminar und somit zwischen Remote- und Onsite-Dienstleistung statt und ist folglich bei uns kein Benefit, sondern Voraussetzung für eine respektvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Im Rahmen der Teilnahme am diesjährigen Germany Equal Pay Award haben wir unsere Werte und unsere Unternehmenskultur in Bezug auf die Förderung von Entgeltgleichheit und Lohntransparenz zu Papier gebracht und eingereicht. Dabei herausgekommen ist zwar (noch) keine Auszeichnung, dafür aber eine schöne Erkenntnis. Unser Unternehmensmotto „people make the difference“ beschreibt auch gut 15 Jahre nach der Gründung der peepz GmbH ziemlich gut, was uns als Unternehmen auszeichnet: Wir sind eine starke Gruppe von Männern und Frauen, die gemeinsam den Unterschied ausmachen und gemeinsam etwas bewegen. Was wir aus unserer Teilnahme somit mitnehmen? Never change a winning team.



Der German Equal Pay Award 2022 – das steckt dahinter


Bild Der Equal Pay Award 2022 Der German Equal Pay Award 2022 ist ein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufenes Programm, welches Unternehmen aufzeigen soll, welchen Mehrwert die Gleichstellung von Männern und Frauen hat, wie sie diesen Mehrwert nutzen und eine transparente Vergütung umsetzen können. Die Botschaft dahinter: Eine transparente Vergütung rechnet sich für alle – und ist für eine moderne und starke Unternehmenskultur sowie für eine stabile Wirtschaft unerlässlich.
Bewerben konnten sich für die erstmalige Verleihung des Awards Unternehmen, die die Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen besonders engagiert fördern und dafür spannende Ideen und Konzepte entwickeln. Ein Aufruf, der uns bei der peepz hellhörig gemacht hat. Denn mit einer paritätisch besetzten Doppelspitze und einer Quote von über 50 % weiblich besetzter Führungspositionen, von den Teamleads für unsere Empfangskräfte bis hin zum Personalwesen und der Buchhaltung, geht es bei uns schon lange nicht mehr nur um die Entwicklung einer Entgeltgleichheit, sondern viel mehr um die stetige Fortsetzung einer Kultur der Gleichberechtigung auf jeglichen Unternehmensebenen.


Gleichstellung bei der peepz – Voraussetzung statt Benefit


Bild Gleichstellung bei der peepz Inhalt der Award-Bewerbung war ein detaillierter Fragebogen, der uns die Möglichkeit bot, unsere Werte, unsere Maßnahmen und unsere Ideen für Gleichstellung und Entgeltgleichheit in unserem Unternehmen zu erläutern.
So war es uns besonders wichtig, hervorzuheben, dass unser wichtigstes Gut als Dienstleister für Personallösungen die Menschen, die für uns arbeiten, sind. Ihr täglicher Einsatz spiegelt die Qualität unseres Leistungsportfolios wider. Dabei sind persönliche Merkmale wie zum Beispiel Geschlecht und Alter allerdings unerheblich für die Auswahl unserer Empfangskräfte, Mitarbeiter im Telefonservice oder unserer Kollegen in unseren Niederlassungen in Reilingen und Erkrath. Sowohl Recruiting als auch Onboarding zielen bei der peepz somit allein auf die Fähigkeiten und Eigenschaften unseres Personalstabs ab. Für ein hohes Maß an Transparenz sorgen ein klar definiertes Gehaltsgefüge sowie stetig aktualisierte Lohntabellen für all unsere Mitarbeiter.


Bei uns fördert Wachstum Gleichberechtigung


Bild Gleichberechtigung durch Wachstum

Die peepz ist ein stetig wachsendes und sich weiterentwickelndes Unternehmen mit modernem Markenkern. Uns ist es deshalb besonders wichtig, die Entgeltstrukturen für jeden neuen Geschäftsbereich, wie beispielsweise unsere Remote Personallösungen, unter Orientierung an unseren bestehenden Strukturen fair und gleichberechtigt zu gestalten. Um auch hier transparent zu agieren, arbeiten wir mit einem festen Hierarchiegefüge und klaren Rollenzuteilungen, die einem strukturierten Gehaltsgefüge zugeordnet sind. Unterschiede auf dem Lohnzettel bestehen für unsere Messehostessen, die Empfangskräfte oder unsere Virtuellen Assistenzen folglich nur aufgrund der Länge der Betriebszugehörigkeit oder durch die Übernahme eines erweiterten Aufgabengebietes.

Blicken wir auf unsere Unternehmensgeschichte zurück und ziehen die Tatsache in Betracht, dass die peepz einst von einer jungen Frau, die heute noch immer Geschäftsführerin ist, gegründet wurde, stellen wir mit Stolz fest: Die Fragen, ob Männer und Frauen gleichberechtigt entlohnt werden sollten, und wie wir die Entgeltgleichheit erreichen können, stellten sich in unserem Unternehmen von Beginn an nicht. Viel mehr liegt Tag für Tag die gerechte und geschlechterunabhängige Bewertung von guter Leistung in unserem Fokus. Leistung, die in Anbetracht der Entwicklung der peepz von einem kleinen Start-up hin zu einem renommierten Dienstleister für Personallösungen für sich spricht und dabei nach wie vor eine klare Botschaft vermittelt: Bei uns stehen die Menschen, für die wir arbeiten und die für uns arbeiten, gleichgestellt im Mittelpunkt – damals, heute und auch in Zukunft.


Sie möchten mehr über unser Leistungsportfolio oder über unsere Jobangebote erfahren? Informieren Sie sich auf unserer Website über Onsite- sowie Remote Personallösungen oder werfen Sie einen Blick auf unsere Karriereseite. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.