Vom Homeoffice zurück ins Büro - unsere Empfangsmitarbeiter unterstützen Sie dabei

schonen Sie Ihre Ressourcen und lagern Sie Assistenzaufgaben
und den Telefondienst an einen professionellen Büroservice aus.



Seit dem 1.7.2021 sind Arbeitgeber in Deutschland nicht mehr an die Homeoffice-Pflicht gebunden. Neben vielen Unternehmen begrüßen auch deren Arbeitnehmer diesen Schritt. Die langsame Rückkehr in die Büros erfordert allerdings dennoch weiterhin ein erhöhtes Maß an Verantwortungsbewusstsein. Wie unsere Empfangsmitarbeiter Sie dabei unterstützen, Hygienekonzepte sowie Testangebote sicher und gründlich umzusetzen, erfahren Sie in unserem heutigen Newsbeitrag.


Unterstützung bei Ihren Corona-Maßnahmen: Setzen Sie auf unseren professionellen Empfangsdienst


Mehr als ein Jahr arbeiten viele Menschen in Deutschland nun schon von ihrem Homeoffice aus. Neue Routinen und Tagesabläufe rund um den Esstisch im Wohnzimmer oder die Sitzgelegenheit in der Küche haben Stand-up-Meetings, Smalltalk an der Kaffeemaschine und gemeinsame Mittagspausen mit den Kollegen abgelöst. Seit dem 1.7.2021 gilt die Homeoffice-Pflicht in Deutschland nun allerdings nicht mehr und viele Arbeitnehmer tasten sich langsam wieder an einen halbwegs normalen Büroalltag heran. Damit die Präsenzzeit am Arbeitsplatz sicher und Corona-konform bleibt, benötigen Arbeitgeber ein entsprechendes Hygienekonzept und müssen gewährleisten, dass ihre Mitarbeiter bei unvermeidbarem Kontakt einen Mund-Nasen-Schutz tragen sowie nur begrenzt in geschlossenen Arbeits- und Pausenräumen aufeinandertreffen1. Maßnahmen, auf die Sie mit der Unterstützung unserer Empfangsmitarbeiter bereits in Ihrer Welcome Area hinweisen und somit die Sicherheit Ihres Personals garantieren können.

Umfragen wie die der Fraunhofer-Gesellschaft haben ergeben: Der persönliche Kontakt und der fachliche Austausch sowie Zeit für gemeinsame Kaffeepausen oder Kreativmeetings fehlt deutschen Arbeitnehmern im Homeoffice am meisten2. Bedeutet die Rückkehr in die Büros nun also auch die Rückkehr zu gewohnten sozialen Standards unter Kollegen? Eher nicht. Denn die Arbeit vor Ort unterliegt Regeln und Vorgaben, die der Sicherheit der Gemeinschaft dienen. Um die sichere Durchführung des Präsenzbetriebs in den Büroräumen unserer Kunden zu gewährleisten, haben wir unser Personal für den Empfangsdienst und den Büroservice gezielt für den Umgang mit Corona-Maßnahmen geschult. Neben gängigen Empfangstätigkeiten wie dem Begrüßen von Mitarbeitern und Kunden oder der Terminkoordination orientieren sich unsere Service-Talente an dem entsprechenden Hygienekonzept unserer Geschäftspartner und achten auf die Einhaltung der AHA-Regeln in deren Geschäftsräumen. Somit bieten wir unseren Kunden mehrere Möglichkeiten, einen sicheren und Corona-konformen Arbeitsalltag zu etablieren: Neben der Unterstützung durch eine Virtuelle Assistenz, die flexibel buchbar und im Remote-Modus tätig ist, profitieren unsere Kunden auch vor Ort von der Kompetenz unseres Personals für den Empfangsdienst oder den Büroservice. Doppelt hält schließlich einfach besser. Besonders dann, wenn guter Service aus einer Hand kommt.

Corona-Tests in Unternehmen: Unsere Empfangsmitarbeiter helfen aus


Um den Schutz von Arbeitnehmern, die vor Ort arbeiten möchten, zu garantieren, müssen Arbeitgeber ihren Angestellten derzeit zwei wöchentliche Corona-Tests anbieten3. Eine Situation, die nicht nur Professionalität, sondern auch Fingerspitzengefühl erfordert. Aber auch dieser Herausforderung haben wir uns angenommen und unsere Empfangsmitarbeiter sowie unser Personal für den Büroservice für die Durchführung von Corona-Tests in Unternehmen geschult. Unternehmen, die ausschließlich für ihre Mitarbeiter und Gäste Corona-Tests durchführen lassen, bieten wir:

  • Eine professionelle Begrüßung,
  • die Koordination und die Registrierung der zu testenden Personen,
  • die Durchführung eines Nasen-Abstrichs im vorderen Nasenbereich,
  • die vertrauliche sowie gründliche Erfassung und Dokumentation der Testergebnisse
  • sowie die strikte Einhaltung aller geltenden Hygienevorgaben.

Ein Rundum-Service, der vielerlei Vorteile bietet. Denn innerbetriebliche Teststationen sparen Arbeitnehmern Zeit – und gleichzeitig auch Nerven. Schließlich ist die Durchführung eines Corona-Tests eine sensible Angelegenheit. Dessen sind sich unsere Mitarbeiter bewusst und agieren aus diesem Grund besonders professionell, aber auch empathisch und verständnisvoll. Ein weiterer Vorteil ist die räumliche Begrenzung der Teststation, die nur für Mitarbeiter und Gäste zugänglich ist und somit einen überschaubaren Rahmen für die Durchführung von Corona-Tests in Unternehmen bietet. Zu guter Letzt profitieren aber auch Arbeitgeber von innerbetrieblichen Teststationen. Scheuen ihre Mitarbeiter normalerweise die Durchführung eines Tests in öffentlich zugänglichen Testzentren, ermöglichen ihnen Teststationen in ihrem gewohnten Arbeitsumfeld einen schnellen und weniger anonymen Testdurchlauf. Ein guter Grund also, um ab und an vor Ort zu arbeiten und den Kontakt zu Vorgesetzten und Kollegen wieder persönlicher zu gestalten.

1https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/corona-arbeitsschutzverordnung-1935150
2https://www.fit.fraunhofer.de/de/presse/20-07-07_fraunhofer-umfrage-homeoffice-ist-digitales-arbeiten-unsere-zukunft.html
3https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/corona-arbeitsschutzverordnung-1935150


Sie haben Interesse an unserem Empfangsdienst oder möchten unseren Service rund um innerbetriebliche Teststationen buchen? Wir freuen uns über Ihre Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!